fahrschule-holder-lkw-retro-slider-13

Fördermöglichkeiten

 
Die Bundesregierung hat im Rahmen des Konjunkturpaketes für die Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz Gelder zur Verfügung gestellt, die Förderung ist über das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) möglich. Wichtig dabei: Der Antrag muss rechtzeitig bei der BAG eingegangen sein!

Weitere Infos unter: www.bag.bund.de

Eine weitere Fördermöglichkeit durch das Arbeitsamt:

WeGebAU Förderung 2010

Der Gesetzgeber hat die Förderungsmöglichkeiten für beschäftigte Arbeitnehmer erweitert. Nunmehr können auch folgende Personen durch die Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert werden:

Qualifizierte Arbeitnehmer unabhängig vom Lebensalter und der Betriebsgröße, wenn

  • sie in den letzten vier Jahren vor Antragstellung nicht an einer mit öffentlichen Mitteln geförderten beruflichen Weiterbildung teilgenommen haben.

Wiedereingestellte Mitarbeiter in der Zeitarbeit, wenn sie

  • ihre jetzige Arbeitslosigkeit durch Wiedereinstellung im gleichen Zeitarbeitsunternehmen beenden.
  • im Zeitraum 2008 und 2009 bei einem Zeitarbeitsunternehmen sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren und der Erwerb ihres Berufsabschlusses (in Berufen mit einer Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren) mindestens vier Jahre zurückliegt und

Darüber hinaus müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Freistellung von der Arbeit für die Teilnahme an der Weiterbildung Anspruch auf Arbeitsentgelt für die Dauer der Weiterbildung
  • Die Weiterbildung findet während betriebsüblicher Arbeitszeiten statt. Sowohl Bildungsträger als auch Maßnahme sind durch eine fachkundige Stelle für die Weiterbildungsförderung zugelassen

Für die Förderung erhalten die Arbeitnehmer einen Bildungsgutschein, mit dem sie unter zugelassenen Weiterbildungsangeboten wählen können.

Weitere Infos unter: www.bag.bund.de

oder rufen Sie uns an: 07385-1072

Hast Du Fragen oder wünschst eine persönliche Beratung?

Komm einfach auf uns zu, wir freuen uns auf Dich.
Telefon: 07385-1072

Horst

Horst ist hier der Herr im Haus und behält den Überblick. Er hat die Fahrschule von seinem Vater übernommen und bildet seit vielen Jahren Fahrschüler in allen Fahrerlaubnisklassen aus. Als gelernter KFZ-Mechaniker erklärt er technische Details richtig verständlich und am liebsten setzt er sich in den großen, dicken LKW – egal ob rechter oder linker Sitz im Fahrerhaus.

Isabelle

Die jugendlichste Fraktion im Fahrschul-Team besteht aus Isabelle, seit 2006 ist sie in der Fahrschule Holder tätig. Sie bildet Zweiräder und Pkw aus, ist die halbe Marketing-Abteilung des Unternehmens und freut sich über jeden Prüfling, der mit seinem Führerschein in der Hand breitgrinsend den TÜV-Hof verlässt.

Carmen

Carmen ist die gute Seele der Fahrschule und unterstützt das gesamte Fahrlehrerteam. Die Büro-Tätigkeiten, Auto-Pflege und Telefon-Dienste gehören zu ihrem täglichen Geschehen, genauso wie ihr geliebter Hund Sam, das fünfte Familienmitglied der Holders.

Josef

Siehst du einen, der immer ein Grinsen im Gesicht und lockeren Spruch auf den Lippen hat, dann ist das unser Josef. Auch er darf alle Fahrerlaubnisklassen ausbilden, seine Leidenschaft sind aber die land- und forstwirtschaftlichen Maschinen.

Eckhard

Unseren Ecki bringt nichts aus der Ruhe. Als Fahrlehrer aller Klassen kennt er sich überall gut aus und vor allem die Zweiräder haben es ihm angetan.

Berthold

Berthold in seinem Element: Ladungssicherung, Verladeschulung. Hier fühlt er sich wohl und vermittelt mit vollem Körpereinsatz den Teilnehmern das richtige Beladen und Verzurren der Ladung. Auch wenn es mal verzwickt scheint. Natürlich kommen die theoretischen Grundlagen dabei auch nicht zu kurz.

Michael

Der richtige "Durchblicker" in den Sozialvorschriften. Michael kennt sich aus, ob im Güter- oder Personenverkehr, ob im analogen oder digitalen Kontrollgerät, Arbeitszeitgesetz und Arbeitsrecht. Das Rundum-Wissen für alle Berufskraftfahrer in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden, sichere Beförderung von Fahrgästen und das richtige Verhalten bei Pannen und Notfällen. In Michaels Schulungen wird es keinem langweilig.

Florian

Als ehrenamtlicher Rettungssanitäter beim Deutschen Roten Kreuz hat Florian die passenden Griffe parat und lässt die "verletzten Teilnehmer" unserer Schulungen durch den Rest der Gruppe richtig in Seitenlage bringen oder aus dem LKW bergen. Florian weiß immer, wann Hilfe notwendig ist und wie sie durchgeführt werden muss. Reanimation und Druckverband gehören ebenso zur Schulung wie auch das richtige Verhalten bei einem Notfall oder Unfall.

Verena

Unsere Verena sagt uns nicht nur welche Nahrungsmittel gesund und schmackhaft sind, sie bringt auch immer ein "Versucherle" mit. Interessante Zubereitungsvorschläge lassen so manchem kochbegeisterten Kraftfahrer das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Georg

Für die Praxis kommt hier ein richtiger "Allrounder". Georg ist unsere Unterstützung bei den Sicherheitstrainings. Egal ob für Motorrad-, PKW-, LKW- oder Busfahrer: Georg hat immer ein passendes Trainingsmodell für alle Fahrzeugführer.

Paul

Ein zuverlässiger und fachkundiger Dozent für die Erste-Hilfe Maßnahmen ist unser Paul Mohl. Als langjähriger Ausbilder und Ortsvereinsvorsitzender ist er der Mann der den Teilnehmern nicht nur die Herz-Lungen-Wiederbelebung und das richtige Retten aus einem verunglückten Fahrzeug beibringen kann.

Christian

Christian führt gerne Sicherheitstrainings für PKW-, LKW- und Busfahrer durch; sein Wissen und sein unermüdlicher Einsatz, die Nutzfahrzeugtechnik bei den Berufskraftfahrer-Schulungen anschaulich, fachgerecht, und auch noch spaßig rüber zu bringen, lässt in seinen Schulungen keine Langeweile aufkommen. Immer ein verschmitzes Lächeln im Gesicht, - so macht Weiterbildung Spaß!