Aufbauseminar für Fahranfänger

Oder: „Nachschulung“.
Ist etwas schief gelaufen? Es ist ja bekanntlich kein Meister vom Himmel gefallen, deshalb kann auch in Sachen Fahrerlaubnis nachgebessert werden. Wer nach dem Führerschein-Erwerb innerhalb seiner Probezeit auffällig wird ( = Zuwiderhandlungen im Straßenverkehr begeht), bekommt von der Fahrerlaubnisbehörde ein Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) angeordnet. In diesem Gruppenseminar arbeiten wir in vier Theoriesitzungen und einer praktischen Beobachtungsfahrt an eurem Dilemma. Da für die Teilnahme eine Frist vorgegeben wird, bitten wir um rechtzeitige Terminanfrage. Nicht, dass der Führerschein am Ende doch noch entzogen wird.
Übrigens: Wer mit Alkohol auffällig wird, der muss ein spezielles Aufbauseminar besuchen.
Also lieber Finger weglassen.

Neugierig geworden? Rufen Sie einfach an. Wir geben Ihnen gerne Auskunft: 07385-1072

Hast Du Fragen oder wünschst eine persönliche Beratung?

Komm einfach auf uns zu, wir freuen uns auf Dich.
Telefon: 07385-1072

Horst

Horst ist hier der Herr im Haus und behält den Überblick. Er hat die Fahrschule von seinem Vater übernommen und bildet seit vielen Jahren Fahrschüler in allen Fahrerlaubnisklassen aus. Als gelernter KFZ-Mechaniker erklärt er technische Details richtig verständlich und am liebsten setzt er sich in den großen, dicken LKW – egal ob rechter oder linker Sitz im Fahrerhaus.

Isabelle

Die jugendlichste Fraktion im Fahrschul-Team besteht aus Isabelle, seit 2006 ist sie in der Fahrschule Holder tätig. Sie bildet Zweiräder und Pkw aus, ist die halbe Marketing-Abteilung des Unternehmens und freut sich über jeden Prüfling, der mit seinem Führerschein in der Hand breitgrinsend den TÜV-Hof verlässt.

Josef

Siehst du einen, der immer ein Grinsen im Gesicht und lockeren Spruch auf den Lippen hat, dann ist das unser Josef. Auch er darf alle Fahrerlaubnisklassen ausbilden, seine Leidenschaft sind aber die land- und forstwirtschaftlichen Maschinen.

Eckhard

Unseren Ecki bringt nichts aus der Ruhe. Als Fahrlehrer aller Klassen kennt er sich überall gut aus und vor allem die Zweiräder haben es ihm angetan.

Georg

Für die Praxis kommt hier ein richtiger "Allrounder". Georg ist unsere Unterstützung bei den Sicherheitstrainings. Egal ob für Motorrad-, PKW-, LKW- oder Busfahrer: Georg hat immer ein passendes Trainingsmodell für alle Fahrzeugführer.

Christian

Christian führt gerne Sicherheitstrainings für PKW-, LKW- und Busfahrer durch; sein Wissen und sein unermüdlicher Einsatz, die Nutzfahrzeugtechnik bei den Berufskraftfahrer-Schulungen anschaulich, fachgerecht, und auch noch spaßig rüber zu bringen, lässt in seinen Schulungen keine Langeweile aufkommen. Immer ein verschmitzes Lächeln im Gesicht, - so macht Weiterbildung Spaß!